NDR landet mit Xavier Naidoo kontroversiellen ESC-Coup

Mein Kommentar zum Vertragsbruch des NDR gegenüber dem seit 21.11.2015 Doch-nicht-ESC-Starter Xavier Naidoo auf dem SongContest-Consultingblog vienna12points!

Am 19. November 2015 gelang dem Norddeutschen Rundfunk (NDR) eine echte Überraschung: Xavier Naidoo wird direkt für den Eurovision Song Contest 2016 (ESC) nominiert. Noch am selben Vormittag ging eine Anti-Naidoo-Petition online.

Für soviel Aufsehen sorgte eine ESC-Starter*in zuletzt 2014: Österreichs Conchita Wurst. Die Gründe für den jetzigen Bahö sind aber gänzlich andere, als bei Conchi, den Irving Wolther und ich ausführlich in »Conchita Wurst – backstage« dokumentiert und analysiert haben. Das Fazit ist aber wiederum das gleiche:

Deutschlands Beitrag bekommt von der ersten Sekunde öffentliche und mediale Aufmerksamkeit. Das ist zwar nicht zwingend das Holz, aus dem Sieger beim Song Contest geschnitzt sind (vgl. Interview für derfreitag.de), aber im Gespräch sein – ob positiv oder negativ – hat bei der weltweit größten TV-Show noch niemandem geschadet.

Über Sieg oder Niederlage werden weder Naidoos kontroversielle Polit-Sager noch sein Bekanntheitsgrad im deutschsprachigen Raum entscheiden. Es werden die drei Live-Minuten auf der Bühne von Stockholm am 14. Mai 2016 sein. Geht Xavier voll und ganz im Moment auf? Entspricht sein Song den Erfordernissen des Wettbewerbs? Runden Visuals und weitere Showelemente das 3S-Paket perfekt ab?

Diese Fragen werden bei den Proben vor Ort im Mai beantwortet werden. Bis dahin können sich Anhängerschar wie Hater des bundesdeutschen ESC-Teilnehmers so richtig in ihre Gefühle hineinsteigern, wobei sich gerade zweitere bewusst sein sollten, dass sie mit jedem Protestmail an den Sender und mit jeder Zeile, die sie in den Sozialen Netzwerken schreiben, nur das Feld von Xavier Naidoo verstärken. Der NDR wird nämlich allen Protesten trotzen und seinen Wunschkandidaten mit Sicherheit nach Stockholm schicken hat am 21. November Hals über Kopf eine 180°-Kehrtwende hingelegt.

Gäbe es daher nicht konstruktivere Wege seinen Frust zu kanalisieren? Ned amoi ignorier’n? fragt Mario Lackner, Song-Contest-Consulter und Co-Autor von »Friede, Freude, Quotenbringer #60JahreSongcontest«

Advertisements

Ein Gedanke zu „NDR landet mit Xavier Naidoo kontroversiellen ESC-Coup

  1. Pingback: Wie der NDR (nicht erst seit heute) die Marke “ESC” beschädigt | VIENNA 12 POINTS!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s