Grenzland, blick nach vorn!

Bald kehrt wieder Alltag in Niederösterreich und damit auch in meine neue Heimat das Waldviertler Grenzland zu Südmähren ein. Tausende Gemeinderäte werden/wurden neu gewählt und können ihre Arbeit für das Allgemeinwohl verrichten – hoffentlich tun sie es auch, ungeachtet der verlockenden Einflüsterungen von Konzernen, Kirche und Kumpels aus den Reihen der eigenen Partei.

Jeder von uns kann im „Grenzland Demokratie“ weiterhin seine Stimme erheben, wenn es den Anschein hat, dass unsere Politiker*innen doch nicht so sehr auf unser Wohl und das der uns umgebenden Ökosysteme schauen. In den Regionalmedien wie NÖN, Bezirksblätter und Tips finden wir starke Verbündete, wenn es notwendig ist Missstände aufzuzeigen und sinnvolle Alternativen zu skizzieren.

Ich stelle mein neues politisches Jahr unter die Förderung der Initiativen Unser Waldviertel schützen und Poesie-Akademie. Außerdem bin ich in den SPÖ-Parteiprogrammreformprozess involviert, Konsulent für das Bildungsministerium in Sachen Bewusstseinsbildung und arbeite an zwei neuen Büchern, wobei das eine die Asta-Romantrilogie abrunden wird und das andere sich mit dem Phänomen Song Contest auseinandersetzt.

Apropos: Einige tolle ESC-Partys stehen an und ich bin ab sofort auch wieder auf Tournee! Dieses mal mit meinem Musik- und Leseshow-Programm ERZÄHLESINGE! – mehr darüber auch laufend auf meiner Facebook-Seite, die auch für Nicht-Facebook-Nutzer*innen zugänglich ist.

Und was tut sich bei dir? Was machst du, um deinen Umkreis Leben einzuhauchen, die Herzen zu öffnen? Blick nach vorn, Freundschaft und mach dich auf,

Mario Lackner, Traumsieberei OG

Foto: Christian Freitag

Foto: Christian Freitag

Advertisements

Ein Gedanke zu „Grenzland, blick nach vorn!

  1. Pingback: Der Waldviertler SPÖ-Winterschlaf ist vorbei! | GrenzlandDemokratie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s