herbst:zeit:los 2001:2014

herbst 2001. viel los zur zeit, alles in bewegung und routinierter alltag ist eine konstruierte wirklichkeit durch dich wie mich. beginnend mit den flugzeugabstürzen in den vereinigten staaten fühle ich eine eigenartige unruhe in den menschen rundum: den einen ist ihre endlichkeit bewusster als zuletzt, sie verfolgen gelassen ihren lebensweg. die anderen sind wie paralysiert und wieder andere glauben sich in endzeitstimmung im countdown für 2012.

herbst 2014. es ist unser aller los in so einer welt zu leben. wie wir diese welt erleben, was wir in die uns umgebende ausstrahlen, liegt auch an der freiheit, die wir uns zubilligen. remember: we are unity and we are unstoppable

loslassen, nicht zu viele masken tragen. ruhig und entschieden die welt mit den eigenen charakterfarben bereichern. zeit mit schönem verstreichen und schlussendlich gut sein lassen. dem zeitdrachen 1000 rosen streuen, keine probleme schmieden, frei sein … herbst:zeit:los sein.

10403931_715175175232058_113749258729411292_o

Foto: Christian Freitag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s